Test der Immobilienbörsen Kostenloser Vergleich 2017 Ratgeber rund um Immobilien
Test der Immobilienbörsen Kostenloser Vergleich 2017                                                                    Ratgeber rund um Immobilien

Beste Sterbegeld-Versicherungen: Vergleichsportal Finanzen.de

 

Finanzen.de: Vergleich der besten Sterbegeldversicherungen, Vergleichstest und Vergleichsportale, hier Finanzen.de

Eine Sterbegeldversicherung schützt Ihre Angehörigen vor den hohen Kosten, die im Falle Ihres Todes auf sie zukommen. So müssen weder Sie noch Ihr Partner bzw. Ihre Kinder Kompromisse eingehen.

Mit Klick in das Bild geht´s direkt zum

Vergleichsportal Finanzen.de

Banner 300x250

 

So funktioniert eine Sterbegeldversicherung

Wer eine würdevolle Bestattung haben möchte, kommt nicht umhin, sich auch die Frage zu stellen, wie die anfallenden Kosten bestritten werden sollen. Nach der Abschaffung des gesetzlichen Sterbegelds bietet die private Sterbegeldversicherung die Möglichkeit zur Vorsorge. Dabei zahlt der Versicherte in der Regel monatlich einen Beitrag an die Versicherung. Diese leistet im Todesfall eine vorher vereinbarte Versicherungssumme an die Begünstigten (zum Beispiel Ehepartner oder Kinder), die mit diesem Geld die Kosten für die Bestattung begleichen können. 
 

Wann ist eine Sterbegeldversicherung sinnvoll?

Die Sterbegeldversicherung ist dann sinnvoll, wenn die Bestattungskosten nicht ohne weiteres aus der Erbmasse beglichen werden können und die eigenen Angehörigen im Todesfall nicht noch zusätzlich finanziell belastet werden sollen. Wer sich für eine Sterbegeldversicherung interessiert, sollte allerdings im Vorfeld überprüfen, ob im Fall der Fälle nicht bereits ein Sterbegeld vom Arbeitgeber gezahlt wird. 
 
So erhalten beispielsweise die Angehörigen von Beamten (auch im Ruhestand) im Rahmen des Beamtenversorgungsgesetzes ein Sterbegeld. Dieses umfasst das Zweifache der letzten Dienstbezüge bzw. des Ruhegehaltes. Das Beamten-Sterbegeld ist meist ausreichend um zumindest den Großteil der Bestattungskosten abzudecken. Manchmal zahlt auch bei Arbeitnehmern der Arbeitgeber ein Sterbegeld.
 
Wer bereits älter ist und sich nun intensiver mit dem Thema Tod auseinandersetzt, sollte vor Abschluss einer Sterbegeldversicherung überprüfen, ob sich eine monatliche Zahlweise oder aber die Sterbegeldvorsorge per Einmalbetrag empfiehlt. So wird Menschen im Alter von 50-65 Jahren eher zu einer einmaligen Zahlung geraten, da sonst die monatlichen Beiträge zu hoch ausfallen.
 

Weitere Infos zur Sterbegeldversicherung

gibt´s ausführlich auf der ensprechenden Seite von Finanzen.de. Diese und auch die Auswahl der besten Vetrswicherungsanbieter ist für Sie natürlich kostenlos.

 
Mit einem Angebotsvergleich zur Sterbegeldversicherung können Interessierte erfahren, welche Tarife sich für sie am besten eignen. Hierzu werden bei Finanzen.de entsprechende Grund-Daten übermittelt. Für ein optimales Angebot setzt sich ein Versicherungsspzialist mit Ihnen in Verbindung. Leider können also in diesem Fall nicht sofort online die besten Versicherungen und Tarife dargestellt werden. Ds Vergleichsportal Finanzen.de wurde hier ausführlich getestet.
 
 

Immobilienportale Testsieger - Test

auf test-der-immobilienboersen.de



Aktuelle Empfehlung

Wide Skyscraper 160x600

Empfehlung Inserieren

Inserieren 120x600

Empfehlung Baufinanzierung

Strompreis-Vergleich

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Candis Technologies Ltd 2017